aktuelles
Magnetfeldtherapie
Die Magnetfeld – Therapie ist ein seit Menschengedenken angewandtes Heilverfahren, das heute als unterstützende medizinische Behandlungsmethode zunehmend wiederentdeckt wird. Schon Hippokrates... Natürliche Hilfe bei verschiedenen Krankheiten

Die Magnetfeld – Therapie ist ein seit Menschengedenken angewandtes Heilverfahren, das heute als unterstützende medizinische Behandlungsmethode zunehmend wiederentdeckt wird. Schon Hippokrates hat Magnetsteine zu medizinischen Zwecken benutzt.

Die Magnetfeld – Therapie bewirkt die Erhöhung der Gewebsdurchblutung. Dadurch baut sie Energie im Organismus auf natürliche Weise auf. Das Funktionieren des gesamten Organismus hängt nämlich ganz entscheidend von der Energiezufuhr ab. Ganz besondere Bedeutung kommt dabei der Bereitstellung von Sauerstoff zu. In mehreren klinischen Studien und zahlreichen Untersuchungen konnte der Beweis erbracht werden, dass unter dem Einfluss des Magnetfeldes eine beachtliche Steigerung der Sauerstoffversorgung des Blutes zu erreichen ist. Dies erhöht das Sauerstoffangebot in den Kapillaren und Geweben mit dem Ergebnis, dass im Organismus ein regelrechter Revitalisierungsprozess ausgelöst wird.


Die Magnetfeld – Therapie verbessert die Zellatmung. Das erklärt auch die gute Wirkung im Rahmen der Wundheilung. Nervensignale werden stimuliert und der Ionentransport beschleunigt, was bei Sportverletzungen und Verletzungen des Bewegungsapparates sowie bei neuromuskulären Störungen zu einer schnelleren Heilung führt. Die Funktionsfähigkeit und Elastizität der Gefäße wird erhöht, der Blutkreislauf wird optimiert und der Sauerstofftransport im Blut gesteigert. Die verbesserte Durchblutung, wie auch der gesteigerte Sauerstofftransport regen den Stoffwechsel an und sorgen so für eine verbesserte Ausscheidung von Gift- und Schlackenstoffen.
Die Magnetfeld – Therapie eignet sich einerseits ideal zur Förderung und Erhaltung der Gesundheit und Vitalität, sowie zur Unterstützung der Behandlung folgender Krankheitsbilder:


Schmerzen Sudeck-Erkrankung
Wundheilung Zerrungen
Arthrose Zustand nach Operationen
Arthritis Bänderzerrungen
Rheuma Lymphstau
Wirbelsäulenbeschwerden Asthma und Bronchitis
Ischialgie / Hexenschuss Neurodermitis
Stress, Aufbraucherscheinung Blutdruckprobleme


Wie wird die Magnetfeldtherapie durchgeführt?

- Sie trinken ein Glas Wasser vor der Behandlung
- Sie liegen etwa 20 Minuten auf der Liege mit der Spulenmatte
- tägliche Therapie
- Sie erhalten insgesamt 10 bis 15 Behandlungen



Was spüren Sie?

- möglicherweise ein leichtes Kribbeln in Armen und Beinen während der   Behandlung
- ein leichtes Wärmegefühl kann den Körper durchziehen
- wesentliche Besserung des Allgemeinbefindens
- Nachlassen des Krankheitsgefühls, Steigerung Ihrer Aktivität



Magnetfeldtherapie ist eine sinnvolle alternative Therapie

Die Naturheilverfahren werden im Gegensatz zur Schulmedizin als alternative Heilverfahren bezeichnet. Auch wenn diese Therapien medizinisch durchaus sinnvoll und notwendig sind, gehören sie nicht zum Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherung und werden von dieser auch nicht übernommen. Die Leistungen werden nach der Gebührenordnung der Ärzte berechnet.



Welche Investitionen kommen auf Sie zu?

Verschiedene Untersuchungen, wie auch unsere umfangreichen eigenen Erfahrungen zeigen, dass etwa 10 – 15 Behandlungen sinnvoll sind.
Pro Behandlung fallen 9,80 Euro an.


Sie sind interessiert ?
Sie haben Fragen ?

Das VITAL – TEAM informiert Sie jederzeit gern

 

VITALITÄT IN RAUM UND ZEIT

Praxis für Allgemeinmedizin

Akademische Lehrpraxis der
Ruprecht-Karls-Universität
Heidelberg

Lehrbeauftragter der Fresenius-hochschule
University of applied sciences


Dr. med., Dr. rer. nat., Dipl. Biol.,Dipl.Chem. Peter Schlüter

Bahnhofstr. 2c
69502 Hemsbach

Telefon: 06201 / 499 788
Telefax: 06201 / 499 777

E-Mail: Schlueter@vital-arzt-praxis.de